Varadero

Eine top Sehenswürdigkeit Kubas

Die Halbinsel liegt 140 km östlich von Havanna und eignet sich dank der frisch renovierten Küstenstraße auch für einen Wochenendbesuch aus der Hauptstadt. Sie verfügt über einen internationalen Flughafen, welcher nur 20 Minuten von den Hotels entfernt ist. Geografisch gibt es auf der Insel keinen Punkt, der näher an den USA liegt - um genau zu sein sind es nur 165 km von Varadero nach Florida.

Völkerverständigung

Um ein Zeichen der Völkerverständigung zu setzen, probierte eine US-Amerikanerin 1978 diese 165 km Distanz zu schwimmen. Aufgrund rauer See musste sie diesen Versuch jedoch abbrechen. Nach 3 weiteren vergeblichen Versuchen schaffte es die Extremschwimmerin schließlich im Jahr 2013, als erste Frau von Kuba nach Florida zu schwimmen. Die inzwischen 64-Jährige legte die Distanz ohne Haikäfig in 60 Stunden zurück.

Hotels

Das 'Mallorca der Kanadier' war der Wegbereiter des All-Inclusive-Tourismus in Kuba. 1990 wurde hier - von Fidel Castro persönlich - das erste Hotel dieser Art eröffnet. Dies war zugleich auch das erste Jointventure-Projekt mit der westlichen Welt.

Wer glaubt, hier wird, wie in anderen Teilen Kubas, die Philosophie des Verzichts gepflegt, der sollte umdenken: Es gibt mehr als 60 Hotels und im Osten der Halbinsel finden sich die luxuriösesten Herbergen Kubas. Man hat die Qual der Wahl: 4 oder 5 Sterne? "Ultra All-inclusive", "Royal Service" oder gleich das "Tropical Wedding Package"? Im Hotel selbst geht es genauso weiter: "Gardenvilla Seaview", "President Suite", "Deluxe Romance Suite with Garden View" oder doch nur die simple "Excecutive Junior Suite"? Die Komfortpaläste schöpfen aus dem Vollen und es gibt fast nichts, was es nicht gibt, um den Gast zufriedenzustellen. Jedes Hotel verfügt über ein oder mehrere Schwimmbäder und sogar ein "Kissen-Concierge" ist hier zu Diensten: Er steht beratend zur Seite, wenn es um so elementare Dinge wie das richtige Seitenschläfer-Kissen, Nackenhörnchen, Nackenstützkissen, Hirse- oder Dinkelkissen geht. Kurz gesagt: Wie man gebettet wird, so liegt man.

Wassersport

Die Strände Varaderos eignen sich hervorragend zum Schwimmen, da das Ufer sehr flach abfällt und es wenig Wellen gibt. Banana Boat, Wasserski und Wind Surfen sind oft Bestandteil der All-Inclusive-Pakete. Maximaler Tauchspaß ist garantiert: Unterwasser lassen sich auch einige Flugzeuge und Schiffe finden.

Wem es in Varadero trotzdem zu langweilig wird, hat einige weitere Optionen. Der „Rio Canimar“ liegt ganz in der Nähe und man kann die Umgebung mit Jeep oder Motorbooten erkunden. Bei Sprachcaffe Reisen auch als Ausflug von Havanna aus buchbar. Auch ein Besuch der kleinen Provinzstadt Matanzas ist empfehlenswert. Obwohl die Stadt sehr zentral zwischen dem Weg von Havanna nach Varadero gelegen ist, verirren sich nur sehr wenige Touristen hier her. Außerdem befindet sich rund 5 km vom Stadtzentrum entfernt die Höhle „Cueva Bellamar“ – eine der schönsten und größten ihrer Art in Kuba.

Rundreisen, mit denen Sie dieses Highlight verbinden können

Highlights in der Umgebung, die Sie nicht verpassen sollten

Das könnte Sie auch Interessieren

Kuba Informationen

Sie wollen noch mehr über das abenteuerliche Reiseziel Kuba erfahren. Dann klicken Sie hier für die Besonderheiten und unsere Kuba Reisen:

Kuba Informationen

Mietwagenrundreisen in Kuba

Machen Sie Ihren Kubaurlaub zu einem einzigartigen Erlebnis mit einer organisierten Mietwagenrundreise.

Mietwagenreisen
in Kuba

Radreisen in Kuba

Sie möchten ihre Vorstellung einer perfekten Rundreise mit atemberaubenden Radtouren auf Kuba kombinieren? Wie währe es mit einer Radreise?

Radreisen
nach Kuba