Schlucht von Samaria

Eine der längsten und tiefsten Schluchten Europas

Die atemberaubende Wanderung durch die Samaria Schlucht gehört auf jeden Fall zum Programm dazu, für jeden der Kreta einmal besucht. Die Schlucht ist eine von mehr als 400 Schluchten auf Kreta und ist mit 18 km sowohl eine der Längsten, wie auch der Tiefsten des Kontinents. An manchen Stellen erreicht sie eine Tiefe von bis zu 600 Metern.

Auch geschichtlich betrachtet spielt die Schlucht in Bezug auf die Insel und die Landesgeschichte eine wichtige Rolle. Sie diente zum Beispiel als Versteck und Stützpunkt der Rebellen im Kampf für die Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich und im 2. Weltkrieg floh die griechische Regierung mithilfe dieser Schlucht bis hin zur Südküste. Von dort aus gelang es ihnen, das Land zu verlassen.

Doch das eigentliche Highlight der Schlucht sind ihre einmaligen und wunderschönen naturellen Begebenheiten.

Naturschönheit Kretas

Die Schlucht zählt zu den schönsten Landschaften der Insel. Seit 1962 ist die Region ein Naturpark und somit ist das Abholzen der Bäume untersagt. Hier finden Sie unter anderem Zypressen, Kiefern und Pinien. Auch die Artenvielfalt der Tiere ist sehr beeindruckend. Von den insgesamt 51 Vogelarten, die hier in dem Gebirge zu Hause sind, brühten 28 inmitten der Schlucht. Auch 12 Säugetierarten leben hier. Die wohl Bekannteste unter ihnen ist die Kri-kri Ziege, die einige Zeit zu den bedrohten Tierarten zählte.

Planen Sie Ihren Besuch

Generell ist der Frühling die beste Zeit, um durch die Schlucht zu wandern. Bei kühlen, aber doch angenehmen Temperaturen, können Sie die Natur genießen. Im Sommer hingegen ist es meistens zu warm, um mittags durch die Schlucht zu wandern.

Der Wanderweg ist insgesamt 18 km lang und die eigentliche Wanderung durch die berühmteste Schlucht Kretas beginnt an der "Holztreppe" Xyloskalo auf einer Höhe von 1.229 Metern. Ab hier gehen Sie zunächst circa eine Stunde bis in die Schlucht hinunter.

Während Ihrer Wanderung durch die Schlucht laufen Sie an den Ruinen der ehemaligen Stadt Samaria vorbei. Diese wurde 1962 aufgegeben und verlassen. Das Eiserne Tor ist ebenfalls ein Highlight der Tour, denn hier ist die Schlucht nur noch 3 bis 4 Meter breit und Sie sind komplett von hohen steilen Felswänden umgeben. Ihre Wanderung endet schließlich am Libyschen Meer in dem kleinen Fischerdorf Agia Roumeli. Der gesamte Weg dauert circa 4 bis 7 Stunden, basierend auf Ihrer Geschwindigkeit, und ist als mittelmäßig bis anspruchsvoll eingestuft. Daher ist die Wanderung für kleinere Kinder nicht geeignet. Optional können Sie allerdings nur ein Teil der Route laufen und dann umdrehen oder aber den Weg vom Meer aus folgen bis zu dem Eisernen Tor oder dem kleinen Rastplatz.

Während Sie unterwegs sind, sollten Sie beachten, dass für den Weg auf jeden Fall festes Schuhwerk benötigt wird. Außerdem gibt es unterwegs zwar Toiletten und Quellen, um Ihren Wasservorrat aufzufüllen, allerdings keine Gelegenheit, um etwas zum Essen zu kaufen. Sie müssen ebenso damit rechnen, dass der Weg durch die Schlucht wirklich gut besucht ist, da hier pro Tag circa 3.000 Touristen ankommen.

Anreise

Sie können von fast überall aus auf Kreta einen Besuch in der Schlucht planen. Die meisten Orte bieten Tagestouren an. Sie können aber auch mit den KTEL Bussen von Chania, Kíssamos, Plataniás, Georgioúpolis, Paleochóra oder Soúgia aus zur Samaria Schlucht gelangen. Wenn Sie den ganzen Weg hinter sich gelegt haben, können Sie dann mit dem Boot nach Chóra Sfakíon oder Soúgia gelangen und von dort aus wieder den Bus zu Ihrem Urlaubsort nehmen. Um aber der Mittagshitze zu entgehen, sollten Sie Ihre Anreise so früh wie möglich planen. Die Tickets können Sie ebenfalls bereits im Vorfeld am Busbahnhof erwerben, damit Sie sicher gehen können, dass zu der gewünschten Uhrzeit noch etwas frei ist.

Die Anreise mit dem eigenen Auto ist zwar auch möglich, aber umständlicher. Das Auto muss am Start der Route zurückgelassen werden und da Sie an einem anderen Ort enden, müssten Sie sich eine erneute Mitfahrgelegenheit zum Startpunkt organisieren, um das Auto abzuholen.

Rundreisen, bei denen dieses Highlight besucht wird

Mietwagenreisen:

Kreta Komplett

Highlights in der Umgebung, die Sie nicht verpassen sollten

In der Umgebung:

Chania

Rethymnon

Das könnte Sie auch interessieren

Griechenland Rundreisen

Entdecken Sie Griechenland als Ganzes mit ausgewählten Rundreisen. Sie haben die Wahl - ganz individuell oder kleine Gruppen.

Griechenland
Rundreisen

Mietwagenrundreisen in Griechenland

Machen Sie Ihren Griechenlandurlaub zu einem einzigartigen Erlebniss mit einer organisierten Mietwagenrundreise.

Mietwagenreisen
in Griechenland

Einreisebestimmungen Griechenland

Sie möchten nach Griechenland reisen, sind sich aber nicht sicher welche Regeln gelten? Hier finden Sie aktuelle Infos zur Einreise:

Pandemiesituation
in Griechenland