Florenz

Die größte Stadt der Toskana

Familie Medici, Leonardo da Vinci, die Toskana - jeder hat wahrscheinlich auf die ein oder andere Weise schon einmal von Florenz gehört. Die Stadt ist heute die größte Stadt der Toskana und ist von seiner reichen und ereignisvollen Vergangenheit geprägt.

Die Gründung der Stadt fällt zurück auf die Römer und geschah im 1. Jahrhundert. Danach entwickelte sich Florenz kontinuierlich, bis es um 1300 zu einer der wichtigsten Städte des gesamten Kontinents wurde. Die Stadt profitierte wirtschaftlich besonders durch Handel und Finanzgeschäfte. Es wurden Marmor und Lederprodukte hergestellt und Wolle und Gold, sowie Tücher verarbeitet. 1434 übernahm dieMedici Familie die Kontrolle über die Stadt und im 15. und 16. Jahrhundert wurde Florenz eine der reichsten Städte unter ihrer Führung. Die Medici regierten Florenz, und später auch die ganze Region, für ca. 300 Jahre und heute sind die Überreste aus dieser Zeit, wie die Villen der Familie in der Umgebung von Florenz, Weltkulturerbe. Jedes Jahr kommen mehrere Millionen Besucher nach Florenz, um sich die Stadt und die Umgebung mit ihren Burgen, Kirchen und anderen Bauten anzuschauen.

Historisches Zentrum

Das Stadtzentrum von Florenz ist eindeutig geprägt von seiner bedeutsamen Vergangenheit und ist seit 1982 auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO. Der historische Kern bietet zahlreiche Gelegenheiten für Besichtigungen und man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Das wohl auffälligste Bauwerk ist die Kathedrale Santa Maria del Fiore, die weit über die anderen Dächer ragt und auch von Weitem gut zu erkennen ist. An dem Bau dieses Werkes waren einige namhafte Künstler beteiligt, unter anderem Donatello, Brunelleschi. Angeschlossen an die Kathedrale finden Sie Giottos Campanile - den Glockenturm. Steigen Sie die 400 Stufen auf den Turm hinauf und genießen Sie die Aussicht!

Doch es gibt auch andere Sehenswürdigkeiten außer der Kathedrale, die Sie sich auf jeden Fall anschauen sollten. Auch sehenswert ist die Ponte Vecchio, welche der älteste Übergang über den Fluss Arno ist. Auf der Brücke befinden sich Juweliere und kleinere Geschäfte. Abgesehen von den historischen Attraktionen gibt es in Florenz auch jede Menge Boutiquen berühmter Modeschöpfer, da Florenz, neben Paris, DAS internationale Ziel für Shopping und Mode darstellt. Wenn Sie jedoch den vielen Menschen und Touristen im Zentrum für eine Weile entkommen möchten, steigen Sie hinauf zur Kirche San Miniato oder zum Aussichtsplatz Piazzale Michelangelo und genießen Sie den Ausblick über die Stadt von dort aus.

Gerade im Sommer können Sie sich auch auf verschiedene Veranstaltungen freuen. Ein wichtiger Tag in Florenz ist der 24. Juni - Fuochi di San Giovanni. Dieser Tag wird zu Ehren des Patrons der Stadt gefeiert und Sie können sich ein Feuerwerk, Umzüge und Sportwettbewerbe im Rudern oder in einem historischen Ballspiel anschauen. Des Weiteren gibt es im Sommer noch einige große Musikfestivals in der Stadt.

Kunst

Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung und dem Reichtum der Stadt unter den Medici, wurde auch die kulturelle Entwicklung und die Kunst gefördert. Dies schaffte den Weg für eine komplett neue Kunstepoche, die Renaissance, und führte dazu, dass man auch heute noch eine unglaubliche Anzahl an atemberaubenden Kunstwerken in Florenz bestaunen kann. Unter anderem werden die Werke international bekannter Künstler in verschiedenen Museen und Galerien ausgestellt - die Galleria Palatina im Palazzo Pitti, das Bargello Museum, das Museum von San Marco und die Uffizien sind nur ein paar Beispiele solcher Orte. Jeder Standort bietet jedoch seine eigene Zusammensetzung aus weltberühmten Werken und Künstlern wie Da Vinci, Michelangelo und Botticelli.

Unterkunft

Wenn Sie nach der passenden Unterkunft in Florenz suchen, ist es wichtig zu wissen, dass alle Attraktionen und Orte im Zentrum gut zu Fuß erreichbar sind. Man braucht lediglich ca. 30-40 min um das Zentrum einmal zu durchqueren. Daher sind alle Unterkünfte innerhalb des Zentrums der Stadt zentral und sehr empfehlenswert, gerade wenn Sie alles oder zumindest so viel wie möglich sehen möchten und vielleicht einen etwas strafferen Zeitplan haben. Falls Sie aber nach preiswerteren Alternativen schauen, könnte eine Unterkunft in Florenz, außerhalb des Stadtzentrums oder vielleicht sogar auf dem Land außerhalb der Stadt, die bessere Alternative sein. Ein weiterer Vorteil, den Ihnen eine Unterkunft außerhalb des Zentrums bietet, ist ein authentischerer Einblick in das Leben der Einwohner abseits der Touristenmassen.

Wichtig ist, dass Sie in das historische Zentrum der Stadt mit dem Auto nur mit einer Genehmigung fahren dürfen. Daher ist eine Unterkunft außerhalb des Zentrums oder in der Umgebung der Stadt ein guter Anlaufpunkt, wenn Sie mit dem Auto anreisen oder unterwegs sein wollen.

Rundreisen, bei denen dieses Highlight besucht wird

Mietwagenreisen:

Highlights der Toskana

Städtereise:

Florenz

Highlights in der Umgebung, die Sie nicht verpassen sollten

In der Umgebung:

Lucca

Pisa

Das könnte Sie auch interessieren

Italien Informationen

Weitere Informationen zu Ihrem Reiseland Italien, Natur, Kultur, beste Reisezeit und vieles mehr erhalten Sie hier:

Italien Informationen

Mietwagenrundreisen in Italien

Machen Sie Ihre Italienreise zu einem einzigartigen Erlebnis mit einer Mietwagenrundreise.

Mietwagenreisen
in Italien

Städtereisen in Italien

Sie möchten eine Stadt in Italien entdecken oder sich inspirieren lassen? Hier können Sie unsere Städtereisen in Italien entdecken.

Städtereisen
in Italien