Eine Städtereise in Barcelona

Barcelona ist eine wunderschöne und aufregende Großstadt, die im Nordosten der iberischen Halbinsel liegt und zugleich die Hauptstadt Kataloniens ist. Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens, die am Mittelmeer liegt und befindet sich ca. 120 km südlich der Pyrenäen. Neben einer herrlichen Architektur hat Barcelona auch kulturell und künstlerisch einiges zu bieten. Hier gibt es viele herausragende Bauwerke, die vom Architekten Antoni Gaudí entworfen worden sind. Das wohl berühmteste Bauwerk von ihm ist die Sagrada Familia, die sich ebenso in Barcelona befindet. Die Amtssprachen sind katalanisch und spanisch.

Die Städtereise im Überblick
  • 4 Tage/ 3 Nächte
  • Übernachtung in Hotels mit 3-4* Niveau
  • Optionale Badeverlängerung (Länge des Aufenthalte im 4-5* Strandhotel selbstbestimmbar)

Anfrage

Sie können Ihre Städtereise nach Barcelona entweder ganz individuell vor Ort planen oder Sie buchen eine von uns vorab geplante Städtereise, bei der bereits alle Ausflüge inkludiert sind. Die individuelle Variante enthält kein Programm und Sie können selbst bestimmen, welche Sehenswürdigkeiten Sie wann besichtigen wollen. Selbstverständlich können Sie die Ausflüge optional über uns hinzubuchen.

Wie Sie Barcelona kennenlernen möchten, entscheiden ganz Sie selbst!

Barcelona individuell erkunden

  • Keine Besichtigungen inkludiert (optional zubuchbar)
  • Optionale Badeverlängerung an einem Badeort Ihrer Wahl

Jetzt buchen

Barcelona sorglos erkunden

  • Alle Besichtigungen sind inkludiert
  • Optionale Badeverlängerung an einem Badeort Ihrer Wahl

Jetzt buchen

Bevor Sie sich für eine Städtereise in Barcelona entscheiden, haben Sie noch einige offene Fragen? Kein Problem!

Wir zeigen Ihnen schon jetzt, welche Highlights und Sehenswürdigkeiten Sie in Barcelona erwarten und welches Klima in dieser Region vorherrschend ist. Wir informieren Sie darüber, worauf Sie sich während der verschiedenen Jahreszeiten in Barcelona freuen können und mit welchen Beförderungsmitteln Sie am besten vor Ort nutzen.

Diese Highlights erwarten Sie auf Ihrer Städtereise:

Sagrada Familia ✪
  • Berühmtes Bauwerk von Gaudí
  • Baubeginn 1882
  • Ist im Stadtteil Eixample

Sehenswertes Barcelona

Park Güell ✪
  • Von Gaudí entworfener Park
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Atemberaubender Ausblick

Sehenswertes Barcelona

Schloss Montjuic ✪
  • Auf dem hohen Berg Montjuic
  • Tolle Aussicht auf Stadt, Hafen
  • Militärhistorisches Museum

Sehenswertes Barcelona

Barcelona - mehr als nur eine Städtereise

Eine Reise in die katalanische Küstenstadt Barcelona ist immer lohnenswert. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch Barcelona, um die vielen nah beieinander liegenden Sehenswürdigkeiten bestaunen zu können. Lassen Sie sich von der herrlichen Architektur verzaubern und genießen Sie architektonischenMeisterwerke. Unternehmen Sie nach einem aufregenden Stadtrundgang einen Ausflug zum Stadtstrand Barcelonas und nehmen Sie ein Bad im erfrischenden Wasser, um sich abzukühlen. Wie Sie sehen, handelt es sich um eine facettenreiche Stadt.

Barcelona ist eine Stadt, die viel Sehenswertes zu bieten hat. Neben imposanten und architektonisch hochwertigen Bauwerken besticht sie auch durch viele weitere Sehenswürdigkeiten. Die Sehenswürdigkeiten Barcelonas liegen nah beieinander, sodass diese fußläufig erreicht werden können. Viele der in Barcelona stehenden Gebäude sind durch den Architekten Antoni Gaudí entworfen worden. Starten Sie Ihren Städtetrip durch Barcelona im Park Güell. Ein beeindruckender Park, der ebenfalls von Gaudí erschaffen worden ist, von dem man einen tollen Ausblick auf die Stadt hat. Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich das wohl berühmteste Bauwerk Gaudís: die Sagrada Familia, deren Bau bereits 1882 begann. Einen etwas längeren Spaziergang entfernt ist die bekannte Flaniermeile La Rambla, eine lange Promenade, die sich im Zentrum Barcelonas befindet. Diese Promenade erstreckt sich vom Plaza de Catalunya bis zum Alten Hafen und teilt die Altstadt Barcelonas in das Barri Gótic und das Barri Rival. Das gotische Viertel ist von vielen engen und verwinkelten Gassen geprägt. Hier befindet sich die Kathedrale La Seu, bei der es sich um eine der schönsten gotischen Bauwerke Barcelonas handelt. Einige Kilometer entfernt, befindet sich der Hausberg Barcelonas: der Montjuic. Wegen seiner vielen Sehenswürdigkeiten und seiner tollen Parks eine echte Attraktion, die Sie nicht verpassen sollten.

Gönnen Sie sich eine Erholung von Ihrer Städtetour an einem der Sandstrände oder in einer der Parkanlagen Barcelonas. Entspannen Sie am ca. 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernten Strand Barceloneta, der am nächsten zur Stadt gelegen ist. Wenn Sie etwas mehr Platz beim Sonnenbaden haben möchten, sollten Sie den Icària-Strand in Erwägung ziehen, der ebenfalls nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt ist. Ein weiterer Strand, an dem Sie die Seele baumeln lassen können, ist der Mar Bella Strand. Dieser Strand befindet sich ca. 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Allerdings handelt es sich hierbei um einen inoffiziellen FKK-Strand, weshalb viel nackte Haut zu sehen sein wird. Wenn Sie sich auf einen etwas weiteren Weg zum Strand einlassen, können Sie sich auch an einem der Strände im Ort Sitges, der sich außerhalb Barcelonas befindet, erholen.

Natürlich können Sie sich von Ihrer aufregenden Städtetour auch in einem der zahlreichen Parks, die Barcelona zu bieten hat, erholen. Der wohl bekannteste Park ist der von Gaudí entworfene Park Güell im Stadtviertel Grácia. Es handelt sich hier um einen Stadtpark mit vielen Mosaikteilen. Der Park wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Ein weiterer toller Park zum Ausspannen ist der Parc de la Ciutadella. Diese grüne Ruheoase ist der größte Park im Zentrum Barcelonas und wurde 1888 für die Weltausstellung errichtet. Zu sehen sind hier ein Wasserfall, ein Weiher und ein romantischer Garten. Außerdem befindet sich in diesem Park der Tiergarten von Barcelona. Auf dem Berg Montjuic befinden sich viele Parks, wie der Parc de Montjuic oder der Jardí Botànic de Barcelona. Am Stadtrand von Barcelona befindet sich der Parc del Laberint d'Horta. Dieser historische Garten wurde Ende des 20. Jahrhunderts angelegt und ist eine wunderschöne grüne Parkanlage mit einem Irrgarten für Kinder.

Entscheiden Sie selbst, wo Sie sich in Barcelona erholen möchten, ob Sie sich lieber an einem der Strände oder der Parkanlagen aufhalten, ist ganz Ihnen überlassen.

Barcelona - immer eine Reise wert

Das Klima in Barcelona ist typisch für den Mittelmeerraum und ist mit heißen trockenen Sommern und milden Wintern subtropisch geprägt. Das Besondere an Barcelona ist jedoch, dass es aufgrund seiner optimalen Lage das ganze Jahr zu bereisen ist und für jeden Jahreszeiten-Typen etwas zu bieten hat.

Generell sollten Sie zu jeder Jahreszeit an ausreichend Wasser bzw. Flüssigkeit während Ihrer Städtereise denken. Außerdem sollten Sie ein Ausweisdokument mit sich zu führen und dies ebenso wie Ihr Geld am Körper tragen und nicht im Rucksack.

Der Frühling eignet sich hervorragend für eine Städtereise in Barcelona, weil es zu dieser Zeit nochnicht zu heiß und nicht zu kalt ist. Mit dem Anstieg der Temperaturen ist auch mit kurzenRegenschauern am Nachmittag zu rechnen. Diese Schauer sorgen dafür, dass es sich in der Stadt nicht zu sehr aufheizt und etwas abkühlt.

Im Frühling sollte man trotz der angenehmen Temperaturen an Sonnencreme, eine Sonnenbrille und an eine Kopfbedeckung denken. Auch wenn es noch nicht ganz so warm wie im Sommer ist, wird die Sonne doch eher unterschätzt. Eventuell müssen Sie noch eine leichte (Regen-) Jacke mit in den Rucksack packen, damit Sie für den möglichen kurzen Schauer am Nachmittag vorbereitet sind.

Das sollten Sie im Frühling auf keinen Fall verpassen:

  • Festival des Sant Medir de Grácia: Jedes Jahr findet in der ersten Märzwoche anlässlich dieses Festes eine Prozession von Reitern und Lasttieren vom Placa de Rius i Taulet im Stadtteil Grácia über die Arrabassada bis zur Klaue des Heiligen Sant Medir statt. Am Nachmittag kehrt die Prozession zurück und wirft Süßigkeiten in die Menschenmenge, die sich an der Gran de Grácia versammelt hat
  • Semana Santa (Osterwoche): Jedes Jahr zieht in der Osterwoche begleitet von Trompeten und Trommelwirbeln eine Osterprozession durch die Altstadt Barcelonas. Im Rahmen dieser Prozession werden Jesus- und Marienstatuen zur Kathedrale gebracht.

Der Sommer in Barcelona ist sehr heiß und die Hitze fühlt sich aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit auch noch heißer an. Im Juli und August ist es in der Stadt am heißesten. Jedoch bietet die hervorragende Lage Barcelonas die Möglichkeit, dass man sich am Stadtstrand im Meer etwas abkühlen kann.

Für Ihre Städtereise im Sommer sollten Sie an Sonnencreme, eine Sonnenbrille sowie Kopfbedeckung zum Schutz vor der Sonne denken. Außerdem sollten Sie daran denken luftige Schuhe, wie Sandalen oder Flip-Flops mitzunehmen, sodass Sie bei heißen Füßen auf dementsprechendes Schuhwerk ausweichen können.

Das sollten Sie im Sommer nicht verpassen:

  • Sant Joan: jedes Jahr wird in der Nacht vom 23. Juni auf den 24. Juni die Sommersonnenwende am Tag des Heiligen Sant Joan gefeiert. An diesem Tag feiern Jung und Alt bis in den Morgen auf sämtlichen Plätzen den Sommerbeginn mit Lagerfeuer und Feuerwerk.
  • Fest Majo de Grácia: jedes Jahr findet vom 15. - 21. August ein Stadtfest im Stadtteil Grácia statt. In diesem Zeitraum gibt es viele Veranstaltungen, Live-Konzerte, Theater und vieles mehr. Außerdem entsteht eine Art Wettstreit unter den Einheimischen, welche Straße am schönsten geschmückt ist.
  • Sala Montjuïc: von Ende Juni bis Anfang August findet am Castell auf dem Montjuïc ein Film- und Musikfestival statt.

Im Herbst lässt die hohe Luftfeuchtigkeit in Barcelona nach und die Temperaturen in der Stadt werden wieder angenehmer. Zu dieser Jahreszeit sind nach einer aufregenden Stadttour noch einige schöne Stunden am Strand möglich. Auch im Herbst gibt es wie im Frühling kurze Regenschauer, die die Stadt etwas abkühlen lassen.

Denken Sie noch daran Sonnencreme, eine Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung mit sich zu führen. Die Sonne ist zu dieser Jahreszeit noch wirklich kräftig. Eventuell müssen Sie schon eine sehr leichte (Regen-) Jacke mit in den Rucksack packen, falls es am Nachmittag zu einem kurzen Regenschauer kommt.

Das dürfen Sie im Herbst nicht verpassen:

  • Stadtfest "La Mercè": der 24.09. ist der Tag der Stadtheiligen Barcelonas, der heiligen Mercè. In dieser Woche findet ein Stadtfest mit zahlreichen Konzerten statt.
  • International Jazz Festival: von Ende Oktober bis Mitte Dezember finden in verschiedenen Jazz Clubs, Hallen und Konzertsälen Konzerte statt.

Die Winter in Barcelona sind kurz und von milden Temperaturen geprägt und erreichen nur in seltenen Fällen die 0 Grad. Nachts kann es jedoch sehr kalt werden. Denken Sie im Winter daran eine Mütze, einen Schal, Handschuhe und eine Jacke mit in den Koffer zupacken und diese ebenso auf Ihrer Städtereise zu tragen. Auch wenn Barcelona von milden Wintern geprägt ist, ist es doch angenehmer, wenn man diese Sache bei der Städtereise mit sich führt.

Das sollten Sie im Winter nicht verpassen:

  • Winterschwimmen: am 26.12. & 01.01. stürzen sich, meist junge Leute, an diesem Tag ins kalte Wasser des Hafenbeckens.

Barcelona - Fortbewegung vor Ort

Entscheiden Sie selbst, wie Sie sich in der Stadt Barcelona fortbewegen möchten. Entweder unternehmen Sie einen Spaziergang durch Barcelona und erkunden die Stadt zu Fuß, nehmen sich ein Taxi oder mieten sich für die Zeit vor Ort einen Mietwagen. Natürlich können Sie auch auf die öffentlichen Verkehrsmittel, wie Bus und Bahn zurückgreifen.

Die Sehenswürdigkeiten Barcelonas liegen nah beieinander, sodass die architektonischen Bauwerke perfekt auf einem Spaziergang begutachtet werden können. Die Nutzung eines Taxis ist wegen der günstigen Preise eine echte Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Jedoch ist die Taxinutzung innerhalb des Stadtzentrums wenig ratsam, da es zu Staus auf den kleinen Straßen kommen kann. Selbstverständlich können Sie während Ihrer Städtereise auch einen Mietwagen anmieten, sodass Sie sowohl die Stadt als auch das Umland Barcelonas bequem erkunden können.

In Barcelona können Touristen die Barcelona Card erwerben, bei der es sich um eine Beförderungs- und Preisnachlasskarte handelt, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder verfügbar ist. Der Preis für die Barcelona Card ist abhängig von der Tagesanzahl, für die sie gültig sein soll. Die Karten können für eine Gültigkeitsdauer von 2 bis 5 Tagen erworben werden. Die Karte bietet Preisnachlass in vielen Museen und Kunstgalerien und bietet ebenso Rabatte innerhalb der Stadt.

Innerhalb der Stadt können Sie sich perfekt mit der Metro-Bahn oder dem Bus fortbewegen.

Die U-Bahn ist pünktlich, klimatisiert und sauber. Die Kosten für eine Einzelfahrt betragen ca. 1,30 €. Außerdem verfügt Barcelona über ein gut ausgebautes Busnetz. Unter der offiziellen Homepage www.tmb.net/tmbensmou/ finden Sie jegliche Auskünfte und Linienfahrpläne. Das Busunternehmen TMB bietet ebenso Touren mit verschiedenen Routen an.

Wenn Sie nicht vor jedem Fahrtantritt einen Fahrschein ziehen wollen, können Sie die T10-Fahrkarte für ca. 7,20 € käuflich erwerben. Diese Fahrkarte ist für 10 Fahrten in der Zone 1 (inneres Stadtzentrum) gültig und inkludiert die öffentlichen Verkehrsmittel U-Bahn, FGC, Bus, Straßenbahn und Renfe. Der Fahrschein muss vor jedem Fahrtantritt entwertet werden, damit sie gültig ist. Der Vorteil dieser Karte ist, dass sie unbegrenzt gültig ist und mit anderen Personen in einer Gruppe geteilt werden kann.

Wir sind gerne für Sie da

 Sie möchten persönlich beraten werden oder haben noch Fragen zu unseren Spanien Städtereisen?

Fragen Sie unsere Spanien-Reiseexperten

Das könnte Sie auch Interessieren

Städtereise in Valencia

Entdecken Sie die schönsten Ecken Valencias.

Städtereise Valencias

Städtereise in Sevilla

Entdecken Sie die schönsten Ecken Sevillas.

Städtereise Sevilla

Städtereise in Madrid

Entdecken Sie die schönsten Ecken Madrids.

Städtereise Madrid