Eine Städtereise in Valencia

Valencia ist eine wunderschöne und atemberaubende Großstadt im Osten Spaniens und liegt direkt an der Mittelmeerküste am Küstenabschnitt Costa Blanca. Die lebhafte Stadt hat nicht nur architektonisch ihren Besuchern etwas zu bieten, sondern beherbergt auch wunderschöne Strände. Benötigt man eine Auszeit vom lebhaften Treiben in der Stadt, kann man sich an einem der Strände Playa de las Arenas (El Cabanyal), Playa de Malvarrosa und Playa de la Patacona oder in einer der zahlreichen grünenParkanlagen ausruhen und erholen. Die Amtssprachen sind spanisch (kastilisch) und valencianisch.

Die Städtereise im Überblick
  • 4 Tage/ 3 Nächte
  • Übernachtung in Hotels mit 3-4* Niveau
  • Optionale Badeverlängerung (Länge des Aufenthalts im 5* Strandhotel selbstbestimmbar)

Anfrage

Sie können Ihre Städtereise nach Valencia entweder ganz individuell vor Ort planen oder Sie buchen eine von uns vorab geplante Städtereise, bei der alle Ausflüge, Touren und Besichtigungen inkludiert sind. Bei der individuellen Variante ist kein Programm inklusive und Sie können selbst bestimmen, welche Sehenswürdigkeiten Sie wann besichtigen wollen. Selbstverständlich können Sie die Ausflüge optional über uns hinzubuchen.

Wie Sie Valencia erkunden möchten, entscheiden ganz Sie selbst!

Valencia individuell erkunden

  • Keine Besichtigungen inkludiert (optional zubuchbar)
  • Optionale Badeverlängerung an einem Badeort Ihrer Wahl

Jetzt buchen

Valencia sorglos erkunden

  • Alle Besichtigungen sind inkludiert
  • Optionale Badeverlängerung an einem Badeort Ihrer Wahl

Jetzt buchen

Bevor Sie Ihre Städtereise nach Valencia buchen, haben Sie noch einige offene Fragen? Kein Problem!

Wir zeigen Ihnen schon jetzt, welche Highlights und Sehenswürdigkeiten Sie in Valencia erwarten und welches Klima in dieser Region vorherrschend ist. Wir informieren Sie darüber, worauf Sie sich während der verschiedenen Jahreszeiten in Valencia freuen können und mit welchen Beförderungsmitteln Sie sich am besten vor Ort bewegen.

Diese Highlights erwarten Sie auf Ihrer Städtereise:

Kathedrale von Valencia ✪
  • Befindet sich in der Altstadt
  • Verbindet Geschichte und Kunst
  • "Heiliger Kelch" des letzten Abendmahls

Sehenswertes Valencia

Seidenbörse Valencia ✪
  • Berühmtes gotisches Bauwerk
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Befindet sich im Stadtzentrum

Sehenswertes Valencia

Stadt der Künste & Wissenschaften ✪
  • "Ciudad de las Artes y las Ciencias"
  • Wahrzeichen Valencias
  • Vereint Kultur und Architektur

Sehenswertes Valencia

Valencia - mehr als nur eine Städtereise

Für eine Städtereise in die spanische Küstenstadt Valencia sollten Sie am besten mehrere Tage einplanen, um alles genau erkunden zu können. Lassen Sie sich von der Schönheit und dem Glanz, den die Stadt versprüht, verzaubern. Betrachten Sie die atemberaubenden Bauwerke, schlendern Sie durch die bezaubernde Altstadt, unternehmen Sie eine Shoppingtour und entspannen Sie nach einem ereignisreichen Tag in einer der grünen Parkanlagen oder genießen Sie die Sonne und lassen Sie die Seele am Stadtstrand von Valencia baumeln.

Valencia ist eine Stadt, die viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Imposante Gebäude und prachtvolle Plätze wohin das Auge reicht. Schon wenn Sie bei Ihrer Städtereise nach Valencia am Bahnhof „Estacion del Norte“ ankommen, können Sie bereits direkt ein wunderbares Jugendstilgebäude des Architekten Demetrio Ribes bewundern. Direkt neben dem Bahnhof befindet sich am Plaza de Toros die Stierkampfarena von Valencia. Bei diesem Bauwerk handelt es sich um einen klassizistischen Bau des Architekten Sebastián Monleón Estellés. Die berühmtesten und wichtigsten Stierkämpfe in Valencia finden zu den Feierlichkeiten der „Fallas“ (Feier zu Sant Johannis) und im Juli zur „Feria“ (Großes Volksfest von Valencia) statt.

Etwa 900 Meter weiter befindet sich die Lonja de la Seda (Seidenbörse). Bei der Seidenbörse handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Bauwerk, das im Jahre 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Seidenbörse gilt als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Valencia. Nur einige Meter weiter befindet sich der Plaza de la Virgen. An diesem belebten Platz in der Altstadt Valencias können Sie den Trubel beobachten und tolle Fotos von den prunkvollen Bauwerken rund um den Platz machen. Ein tolles Profil bietet die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kathedrale von Valencia „Catedral de Santa Maria“ mit dem achteckigen Glockenturm „El Micalet“. Nach archäologischen Studien soll die Kathedrale den Heiligen Kelch, den Jesus bei seinem letzten Abendmahl verwendet haben soll, beheimaten.

Eine weitere sehenswerte Besonderheit ist die Ciudad de las Artes y de las Ciencias. Es ist ein naturwissenschaftlicher und kultureller Freizeitkomplex, der aus mehreren Gebäuden besteht und auf Deutsch als „Stadt der Künste und Wissenschaften“ bezeichnet wird. Dazu zählen unter anderem das L’Hemisféric, das L’Oceanográfic, das Naturwissenschaftliche Museum, das Opernhaus (Palau de les Arts), der Umbracle, Àgora und die Brücke L’Assut d’Or. Bei dem L’Oceanografic handelt es sich um das größte Aquarium Europas, welches Nachbildungen der wichtigsten Meeressysteme des Planeten enthält. Außerdem dient es als wissenschaftliche Forschungsstation. Das L’Hemisferic ist ein digitales 3D-Kino mit einer großen Leinwand, die mit 900 Metern die Zuschauer fast ganz umschließt. Es finden täglich mehrere Filmvorstellungen statt.

Valencia hat neben vielen kulturellen und architektonisch imposanten Bauwerken auch wunderschöneStadtstrände zu bieten. Die Strände Cabanyal, Malvarrosa und Patacona der Stadt Valencia sind nur wenige Minuten vom Zentrum entfernt. So können Sie während Ihrer Besichtigungstour eine kleine Verschnaufpause einlegen und sich an einem der Strände erholen.

Wenn Sie lieber eine Pause im Grünen machen möchten, können Sie sich in einem der zahlreichen Parks erholen. Die bekanntesten Grünflächen sind der Jardín del Turia, die Viveros und der Botanische Garten.

Valencia - immer ein Besuch wert

In Valencia herrscht mediterranes Klima, das vom Mittelmeer beeinflusst wird. Mit trockenen heißen Sommern und milden Wintern kann Valencia das ganze Jahr über perfekt bereist werden.

Mit Sprachcaffe Reisen haben Sie zu jeder Jahreszeit das Richtige im Gepäck. Generell sollten Sie ausreichend Wasser bzw. Flüssigkeit während Ihrer Städtereise mit sich führen. Denken Sie außerdem daran ein Ausweisdokument bei sich zu tragen und dies ebenso wie Ihr Geld am Körper mit sich zu führen und nicht im Rucksack.

Für eine Städtereise nach Valencia eignet sich besonders der Frühling. In den Monaten April bis Juni herrschen angenehme Temperaturen, um die Stadt zu erkunden.

Sie sollten trotz des angenehmen Klimas an Sonnencreme, eine Sonnenbrille und an eine Kopfbedeckung denken. Auch wenn es noch nicht ganz so heiß wie im Sommer ist, wird die Sonne doch eher unterschätzt.

Das sollten Sie im Frühling nicht verpassen:

  • Jedes Jahr findet am zweiten Sonntag im Mai das Fest zu Ehren der Virgen de los Desamparados statt (das Fest der Heiligen Jungfrau der Hilflosen).

Eine Städtereise nach Valencia ist natürlich auch im Sommerlohnenswert. Zu dieser Jahreszeit gibt es kaum Niederschlag und es kann tagsüber sehr heiß werden und auch nachts bleibt es eher warm. Wenn Sie also eine Städtereise nach Valencia zu dieser Jahreszeit unternehmen möchte, müssen Sie mit der valencianischen Sommerhitze vorliebnehmen. Durch die Nähe zum Strand können Sie sich zwischendurch im Meer abkühlen und nach Ihrer Städtereise optional noch eine Badeverlängerung in Valencia anhängen.

Zu dieser Jahreszeit sollten Sie vor allem an Sonnencreme, eine Sonnenbrille sowie eine Kopfbedeckung zum Schutz vor der Sonne denken. Außerdem sollten Sie luftige Schuhe, wie Sandalen oder Flip-Flops mitnehmen, sodass Sie bei heißen Füßen auf dementsprechendes Schuhwerk ausweichen können. Ein Tipp von uns: Wenn Sie mögen, können Sie natürlich einen Fächer, den Sie eventuell schon an einem Souvenirladen erworben haben, mit sich führen, um sich bei Bedarf Luftzuzuwedeln.

Das sollten Sie im Sommer nicht verpassen:

  • Vom 01. - 31. Juli findet ein großes Volksfest von Valencia statt. Bei diesem Volksfest ist die Blumenschlacht besonders sehenswert. Außerdem sollten Sie die Konzerte in den Parkanlagen Jardines de Viveros, das Jazz Festival im Palau de la Música, den internationalen Musikband Wettbewerb "Stadt Valencia" und das Feuerwerk nicht verpassen.

Der Herbst eignet sich ebenfalls hervorragend für eine Städtereise an die Küstenstadt Valencia. Ab September herrscht ein kühlerer Wind und es ist immer noch mäßig warm, aber nicht mehr allzu heiß. Die sommerliche Hitze schwächt nach und nach ab und die Temperaturen werden angenehmer. Zu dieser Jahreszeit ist jedoch der ein oder andere Schauermöglich.

Auch im Herbst sollten Sie noch Sonnencreme, eine Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung mit sich führen. Die Sonne ist auch zu dieser Jahreszeit wirklich kräftig. Denken Sie daran eine leichte (Regen-) Jacke und einen Regenschirm mit in den Rucksack zu packen, falls es zu regnen beginnt.

Das sollten Sie im Herbst nicht verpassen:

  • Am 09. Oktober feiern die Valencianer den Tag der autonomen Region Valencia. An diesem Tag gedenken sie feierlich den offiziellen Einzug von Jakob I. in Valencia, der im Jahre 1238 stattfand und somit das Ende der muselmanischen Herrschaft besiegelte.

Aufgrund des mediterranen Klimas kann auch im Winter eine Städtereise nach Valencia unternommen werden. Im Winter wird es etwas kühler, jedoch ist eher selten mit Schneefall oder mit Frost zu rechnen. In den Wintermonaten kann es nachts auf 7 bis 9 Grad abfallen und tagsüber kann das Thermometer auf 17 Grad ansteigen, aber auch wärmer werden.

Trotz der milden Temperaturen im Winter sollten Sie aber an Mütze, Schal, Handschuhe und warme Schuhe denken. Schnee ist in Valencia zwar eine echte Rarität, aber man sollte die Temperaturen trotzdem nicht unterschätzen. Außerdem sollten Sie mit einer Regenjacke und einem Regenschirm ausgestattet sein, denn in den Wintermonaten kann es auch mal zu Schauern kommen.

Das sollten Sie im Winter nicht verpassen:

  • Am 22. Januar jeden Jahres wird ein Fest zu Ehren des Stadtheiligen San Vicente Mártir veranstaltet, dass Sie in dieser Zeit nicht verpassen sollten.
  • Vom 15. - 19. März findet die sogenannte Fallas-Woche statt. Hierbei handelt es sich um ein Fest, welches Tradition, Satire und Kunst miteinander verbindet.

Valencia - Fortbewegung vor Ort

In Valencia haben Sie die Möglichkeit sich mit verschiedenen Verkehrsmitteln fortzubewegen. Entweder erkunden Sie die Stadt zu Fuß, nutzen das Fahrrad, die öffentlichen Verkehrsmittel, wie Bus und Bahn, nehmen sich ein Taxi oder mieten sich für die Tage vor Ort einen Mietwagen an. Welches Fortbewegungsmittel Sie nutzen möchten, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen.

Auf einem Spaziergang kann die Stadt Valencia am besten erkundet und kennengelernt werden. Da die Stadt recht flach ist, gibt es kaum Höhenunterschiede, weswegen es sehr angenehm ist, die Stadt per Fuß zu erkunden. Falls Sie nicht so gerne zu Fuß unterwegs sind, kann in Valencia ebenso das Fahrrad hervorragend genutzt werden. Die Stadt bietet ein extra Verleihsystem für Fahrräder an, bei dem für kurze Zeit ein Abo erworben und an jedem der Abstellplätze genutzt werden kann. Neben diesem Verleihsystem gibt es aber auch Unternehmen, die Fahrräder für Stunden oder mehrere Tage verleihen. In der Stadt gibt es extra breite Radspuren, ausschließlich für Radfahrer, um die Stadt auf sicheren Wegen zu erkunden.

In Valencia herrscht wenig Verkehr, weshalb Sie mit dem Taxi gut vorankommen. Die Tarife der Taxifahrten sind bei allen offiziellen Unternehmen gleich und müssen für den Fahrgast sichtbar sein. Die Tarife sind abhängig von den verschiedenen Zonen und der Tageszeit (z.B. muss nachts ein Preisaufschlag gezahlt werden). Die meisten Taxis sind mit einem Kartenlesegerät ausgestattet, sodass die Fahrt ebenso mit Kreditkarte gezahlt werden kann. Selbstverständlich können Sie auf Ihrer Städtereise auch einen Mietwagen anmieten. So sind Sie von den öffentlichen Verkehrsmitteln unabhängig und können unter anderem das Umland Valencias erkunden.

Falls Sie nur wenig Zeit haben, die Stadt zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden, können Sie auch auf das ausgedehnte Netz der öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann das ganze Stadtgebiet Valencias sowie Orte, die außerhalb liegen, erreicht werden. Mit der Valencia Tourist Card (VLC) haben Touristen die Berechtigung, das ganze öffentliche Verkehrsnetz der Stadt (Bus, Metro und Straßenbahn) zu nutzen. Die VLC ist für uneingeschränkt viele Fahrten während der 24 Stunden (15,00 €), 48 Stunden (20,00 €) oder 72 Stunden (25,00 €), die man vor Ort ist gültig (preisliche Änderungen vorbehalten). Erhältlich ist die VLC am Flughafen Manises, am Bahnhof Joaquín Sorolla, in jedem Touristenbüro oder online unter www.valenciatouristcard.com. Ein weiterer Vorteil dieser Karte ist, dass sie ebenso kostenlosen Zugang zu städtischen Museen und Monumenten sowie Ermäßigungen in Museen, Freizeiteinrichtungen, Geschäften und Restaurants gewährt.

Valencia hat ein gut ausgebautes Busnetz mit häufig fahrenden Bussen. Der Bus dient als gutes Transportmittel für mittlere bis etwas weitere Entfernungen, um beispielsweise andere Dörfer oder Gemeinden zu erreichen. Die Busse verkehren werktags von 04:00 - 22:30 Uhr und gehen danach in den Nachtbetrieb über. Am Wochenende fahren sie bis 03:30 Uhr. Die Kosten für einen Fahrschein betragen in etwa 1,50 € pro Strecke (preisliche Änderungen vorbehalten). Die U-Bahnen und Straßenbahnen werden von Metrovalencia betrieben und werden werktags von 04:00 - 23:30 Uhr und am Wochenende von 05:00 - 00:30 Uhr betrieben.

Wir sind gerne für Sie da

 Sie möchten persönlich beraten werden oder haben noch Fragen zu unseren Spanien Städtereisen?

Fragen Sie unsere Spanien-Reiseexperten

Das könnte Sie auch Interessieren

Städtereise in Barcelona

Entdecken Sie die schönsten Ecken Barcelonas.

Städtereise Barcelona

Städtereise in Sevilla

Entdecken Sie die schönsten Ecken Sevillas.

Städtereise Sevilla

Städtereise in Madrid

Entdecken Sie die schönsten Ecken Madrids.

Städtereise Madrid