Los Glaciares

Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe

Fantastische Eisgletscher Perito Moreno

Der Nationalpark Los Glaciares liegt im argentinischen Teil Patagoniens, ist 4.459 Quadratkilometer groß und ein beliebtes Ziel unter Naturfotografen und Kletter- und Trekking-Sportlern. Das Highlight des Parks und eine der größten Touristenattraktionen ist der Gletscher Perito Moreno, einer der wenigen Gletscher außerhalb der Antarktis, der noch immer wächst. Er gehört zum gewaltigen Gletschergebiet Campo de Hielo Sur, was spanisch ist und "südliches Eisfeld" bedeutet. Dieses ist Teil der Anden und zieht sich auf einer Länge von 350 Kilometern bis nach Chile. Der beeindruckende Gletscher bietet eine traumhafte Aussicht und ist über Holzstege erreichbar. Zudem werden häufig Bootstouren angeboten, die am Perito Moreno entlangführen. Obwohl es unter den insgesamt 300 Gletschern des Naturreservats viel höhere, ältere und größere Gletscher gibt, zieht der Perito Moreno alle Blicke auf sich. 1981 wurde der Nationalpark zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

Entdeckung von Perito Moreno

Im Jahre 1899 entdeckte der deutsche Geologe Rudolph Hauthal den Perito Moreno, den er zu Ehren des im Vorjahr verstorbenen Reichskanzlers Bismarck-Gletscher nannte. Der Gletscher fasziniert besonders durch seine Größe und seine perfekte Balance zwischen dem Wachsen und dem Schrumpfen.

Aktivitäten auf dem Gletscher

Touristen haben die Möglichkeit, sich mit Ausflugsschiffen der majestätischen weißen Wand, die 74 Meter aus dem See Lago Argentino emporragt, zu nähern. Vor der pompösen Eiszunge angekommen, werden die tosenden Motoren der Boote ausgeschaltet und die Besucher können sich in Totenstille an der imposanten Eiswand des Gletschers, die sich vor ihren Augen auftürmt, ergötzen. Nur ab und an wird die Stille durch das Abbrechen von Eisstücken gestört, die sich von der riesigen Gletscherwand lösen und mit einem lauten Knall in den See stürzen.
Natürlich kann man den Gletscher auch zu Fuß im Rahmen einer der zahlreich angebotenen Trekking-Touren erklimmen. Am Rande des Sees schnallen sich abenteuerlustige Touristen die Steigeisen an die Füße und machen sich auf den Weg ins ewige Eis. Die Tourguides, die in der Regel Spanisch und Englisch sprechen, geben den Abenteurern vor Abmarsch üblicherweise ein paar interessante Informationen über die Flora und Fauna des Nationalparks. Während der Wanderung geben die Touristenführer den Besuchern immer wieder genügend Zeit, um traumhafte Fotos inmitten der einzigartigen Landschaft zu schießen. Besonders der Norden des Parks bietet mit den beiden Granitbergen Cerro Torre und Fitz Roy viel zu erkunden und auch sehenswert ist der Laguna de los Tres, ein Gletschersee am Fuße des Fitz Roy. Nach mehrstündiger Wanderung lockt die traumhafte Aussicht auf den Fitz Roy. Der letzte Teil der Wanderung geht steil bergauf, also sollte man genug Energie mitbringen. Bei schlechtem Wetter bietet sich die Tour aufgrund der trüben Sicht nicht an.

Tiere, Pflanzen, Klima und Reisezeit

Die tiefer gelegenen Ebenen des Nationalparks bestehen aus subarktischen Wäldern und patagonischer Steppe. Auf der argentinischen Seite trifft man auf Nandus, Lamas, Pumas und Steppenfüchse. Dazu kommen über 1.000 verschiedene Vogelarten, wie der Andenkondor und der Chilenische Flamingo.

Der Park hat im Winter deutlich weniger Besucher als zur Hochsaison im Sommer. In der Nähe des Berges ist das Klima feuchter, in höheren Lagen zudem kälter. Grundsätzlich sollte man sich für einen Besuch im Los Glaciares Nationalpark mit warmer, regenfester Kleidung sowie einer Mütze und festem Schuhwerk ausrüsten. Im Sommer sollte man auf ausreichenden Sonnenschutz (LSF 30 und höher) und die Bedeckung des Kopfes mit einem Hut oder Tuch achten.

Rundreisen, bei denen dieses Highlight besucht wird

Highlights in der Umgebung, die Sie nicht verpassen sollten

Das könnte Sie auch interessieren

Argentinien Informationen

Hier erfahren Sie mehr über das vielfältige Reiseziel Argentinien, seine Besonderheiten und unsere Argentinienreisen:

Argentinien Informationen

Reisepaket Buenos Aires

Strand, Sonne und eine wunderschöne Stadt zum Erkunden. Willkommen in Buenos Aires die Hauptstadt von Argentinien

Reisepaket
Buenos Aires

Reisepaket Mendoza

Gute Weine, bunte Berge und viele Möglichkeiten zur Gestaltung Ihres Tages erwarten Sie in Ihrem Urlaub in Mendoza

Reisepaket
Mendoza