Paraty & Ilha Grande

Kultur und Biodiversität

Diese naturelle und kulturelle Landschaft umfasst das historische Zentrum von Paraty, eine von Brasiliens best konservierten Küstenstädte, vier naturgeschützte brasilianisch-atlantische Wälder, einer der fünf Schlüsselorte für Biodiversität, und ein Teil des Serra da Bocaina Gebirge und die atlantische Küstenregion. Serra do Mar und die Ilha Grande Bucht sind das Zuhause einer beeindruckenden Menge von vielfältigen Tier- und Pflanzenarten, von denen manche auch bedroht sind. Das historische Zentrum von Paraty hat auch noch immer seine Architektur aus dem 18. Jahrhundert und dem frühen 19. Jahrhundert beibehalten.

Geschichte

Die geografischen Bedingungen des Gebietes - eine Küstenlandschaft gefüllt mit Nahrung und natürlicher Zuflucht bieten durch das Meer und die mit Wäldern bedeckten Berge - unterstützen die These, dass dieser Ort schon seit den prähistorischen Zeiten von einheimischen Bevölkerungsgruppen, erst von Jägern und Sammlern und dann von den Guaraníes bevölkert war.

Im 16. Jahrhundert kamen Europäer dort an und wählten diesen Ort, weil es ein sicherer Hafen für Schiffe und einer der vielen Haupteintrittsorten zum Inland war. Die Entdeckung von Gold in "Minas Gerais" resultierte in die Konzipierung der Gold-Route in Verbindung mit der Anbauregion und der Stadt Paraty, wodurch dann das Gold zusammen mit den Erzeugnissen aus der Agrikultur nach Europa per Schiff gesendet wurde. Paraty war auch Eintrittspunkt für versklavte Afrikaner. Ein Verteidigungssystem wurde entwickelt und konstruiert, um die reiche Stadt und den Hafen zu beschützen.

Das Historische Zentrum von Paraty hat sein aus dem 18. Jahrhundert stammenden Umriss beibehalten und auch viel der Architektur aus dem 18. und dem frühen 19. Jahrhunderts ist bestehen geblieben. Die Beziehung zwischen der Stadt und ihrer spektakulären naturellen Umgebung wurden ebenfalls präserviert.

Sehenswürdigkeiten

Zwischen der elektrischen Metropole São Paulo und der lebhaften Stadt Rio de Janeiro liegt der 260.000 Hektar große ländliche Wald und Berggipfel, aus denen der Nationalpark Serra da Bocaina besteht. Dieses kostbare Naturschutzgebiet beherbergt die natürliche Vegetation des atlantischen Waldes und die vielfältigste Flora und Fauna der Region. Ökotourismus und Outdoor-Abenteuer sind die Hauptattraktionen der Serra da Bocaina, die begeisterte Wanderer aus aller Welt anzieht. Reisende können eine 16 Kilometer lange Wanderung zum Bacia Peak unternehmen und von dem zweithöchsten Berg des Gebirges aus einen unglaublichen Blick auf das Paraiba-Tal genießen. Der etwas kürzere, aber ebenso beliebte Cliff-Trail schlängelt sich durch Enchanted Wood, vorbei an Hunderten verschiedener einheimischer Pflanzen, und endet am Paredao-Wasserfall, an dem sich müde Beine in kaltem Wasser abkühlen können. Die Steinhausruinen, die ursprünglich 1914 für einen besuchenden französischen Arzt erbaut wurden, verleihen einem ansonsten einfachen Weg, der durch kleine Flussübergänge und ebenso epische Ausblicke gekennzeichnet ist, ein besonderes Flair.

Die Kirche Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz und des Heiligen Benedikt wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von Sklaven erbaut und ist eine der historischsten und meistbesuchten religiösen Stätten von Paraty. Die reich verzierten, mit Gold vergoldeten Holzaltäre bilden einen starken Kontrast zu den weiß getünchten Wänden der Zentralkirche. Eine brillante Kronleuchterbasis in der abgerundeten Decke ist nur ein Teil dessen, was einen Besuch bei Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz einzigartig macht. Reisende werden diese Hommage an die Sklaven, die unermüdlich an ihrem Bau gearbeitet haben, wahrscheinlich als wichtigen Meilenstein in Paratys reicher sozialer, religiöser und kultureller Geschichte empfinden.

Dann gibt es noch einige Strände, die einen Besuch wert sind und wie folgt heißen: Paraty Bay, Trindade Beach (Praia da Trindade), Fora Beach (Praia dos Ranchos), Long Island (Ilha Comprida), Caixa d'Aco Strand und Sono Beach.

Der Cachoeira Toboga ist ein unglaublicher Wasserfall im Herzen des Regenwaldes und liegt nur 30 Minuten außerhalb von Paraty. Außerdem gibt es eine einzigartige natürliche Wasserrutsche. Erfahrene Guides können den Besuchern helfen, sich durch die besten Felsklippen zu navigieren, aber es ist auch möglich, sich ohne eine Tour nach Cachoeira zu wagen. Dort kann man einige Zeit verbringen und sich dann in die nahe gelegene Bar Tarzan begeben, wo eine alte knarrende Brücke zu kaltem Bier, köstliche Snacks und dem perfekten Ort zum Entspannen führt.

Reisepakete, bei denen dieses Highlight besucht wird

Reisepakete:

Paraty

Ilha Grande

Highlights in der Umgebung, die Sie nicht verpassen sollten

In der Umgebung:

Rio de Janeiro

Das könnte Sie auch interessieren

Brasilien Informationen

Hier erfahren Sie mehr über das vielfältige Reiseziel Brasilien, seine Besonderheiten und unsere Brasilienreisen:

Brasilien Informationen

Reisepaket Pantanal

Binnenland-Feuchtgebiet, UNESCO-Weltnaturerbe und viele Möglichkeiten zur Gestaltung Ihres Tages erwarten Sie in Ihrem Urlaub.

Reisepaket
Pantanal

Reisepaket Rio de Janeiro

Berge, Wälder und eine Megastadt zum Erkunden. Willkommen in Rio de Janeiro, der zweitgrößten Stadt Brasiliens.

Reisepaket
Rio de Janeiro