Busrundreise Naturschätze Costa Ricas

Inklusive Leistungen
  • 9 Highlights in 15 Tagen: San José, Tortuguero Dorf und Nationalpark, Santa Rosa de Pocosol, Ökoreservat Juanilama, La Fortuna, Sámara, Monteverde, Quepos, Manuel Antonio Nationalpark.
  • 12 Übernachtungen in Hotels mit 2,5-3*-Niveau, 2 Home-Stay-Übernachtungen
  • Verpflegung: 14 Frühstück, 4 Mittag-und 4 Abendessen
  • qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung und Transport im klimatisierten Fahrzeug
  • inkl. Aktivitäten wie Bootsfahrt in Tortuguero, Führung durch einen Nationalpark, geführte Wanderung zu einem Wasserfall, Plantagentour und viele Möglichkeiten an optionalen Aktivitäten
  • mit Flug ab 3.420 € p.P.

zu den Terminen

Naturliebhaber kommen bei dieser 15-tägigen Costa Rica Gruppenrundreise ganz auf ihre Kosten. Entdecken Sie Costa Ricas artenreiche Nationalparks, bestaunen Sie seine zahlreichen Vulkane und lassen Sie sich zu den schönsten Plätzen des Landes führen. Von San José an die Ostküste, wieder zurück ins Landesinnere und zum Baden an die Westküste – Sie durchqueren das ganze Land und entdecken die Vielfalt der beeindruckend schönen Flora und Fauna der tiefgrünen Regenwälder. Vielfältige Aktivitäten sind möglich, wie zum Beispiel Raften, Surfen, Ziplining und vieles mehr. Wer es etwas ruhiger mag, unternimmt Wanderungen durch die Nationalparks oder Bootstouren. Gönnen Sie sich auch entspannte Tage am Strand von Samara. Die genaue Reiseroute finden Sie im Reiseverlauf.


Route der Rundreise Naturschätze Costa Ricas

Costa Rica - ein Traum für alle, die Natur, Sport und Abenteuer lieben. Ausgehend von San José geht es über Tortuguero, Santa Rosa de Pocosol und La Fortuna nach Samara und abschließend über Monteverde nach Quepos/ zum Manuel Antonio Nationalpark. Die zahlreichen Angebote ermöglichen es Ihnen, jeden Tag etwas anderes zu erleben. Gleichwohl sind sportliche Aktivitäten keine Pflicht. Vieles lässt sich auch bequem vom Auto oder Boot aus bestaunen.

Highlights

  • Brutrevier von zahlreichen Schildkröten
  • Fluss- und Lagunenlandschaft
  • Eindrucksvolle Bootstouren
  • Ca. 10.000 Hektar großes Schutzgebiet
  • Mysteriöser Nebelwald
  • Zipline Canopy & Hängebrücken
  • Attraktiver Badestrand
  • Sportfischen, Schnorcheln, Tauchen
  • Isla Chora als Tierparadies

Reiseverlauf

Nach der Landung am Flughafen von San José fahren Sie zu Ihrem Hotel und checken dort ein (Transfer optional). Den Rest des Tages können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden. 1736 gegründet, erlangte die Hauptstadt Costa Ricas erst Anfang des 19. Jahrhunderts durch den Kaffeeanbau an Bedeutung. Heute lassen sich Museen besichtigen und einige schöne Parks besuchen. Ebenfalls lohnt sich ein Streifzug durch den Mercado Central.

Unterkunft im Hotel in San Jose, 3* Niveau   

Erstes Ziel Ihrer Reise ist Tortuguero im Nordosten des Landes. Sie treffen Ihren Reiseleiter um 8:00 Uhr im Hotel und brechen dann mit einem Shuttle auf zur Fahrt durch den Nationalpark Braulio Carillo. Genießen Sie den tollen Ausblick auf tropischen Regenwald. Auf dem Weg fahren Sie durch Bananenplantagen, eine der wichtigsten Einnahmequellen der karibischen Länder. Am Hafen angekommen nehmen ein Sie Shuttleboot zu Ihrem Hotel. Wenn Sie die Augen offen halten, können Sie vielleicht sogar schon ein Krokodil im Wasser oder Affen auf den Bäumen entdecken! Der Nationalpark Tortuguero besteht aus elf verschiedenen Lebensräumen, zu denen Regenwälder, Mangrovenwälder, Sümpfe, Strände und Lagunen gehören. Nach Ihrer Ankunft am Hotel machen Sie eine erste Bootsfahrt durch die Kanäle und besuchen das Dorf Tortuguero sowie das "Sea Turtle Conservancy Center".

Unterkunft im Hotel in Tortuguero, 3* Niveau    Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Der Park ist benannt nach den Menschen, die hier jahrhundertelang Jagd auf Schildkröten machten. Heute ist die grüne Meeresschildkröte gefährdet und wird dank des Nationalparks geschützt. Begeben Sie sich heute auf eine Tour durch den Nationalpark, um die Wanderwege rund um Ihre Unterkunft zu erkunden.

Unterkunft im Hotel in Tortuguero, 3* Niveau    Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Am frühen Morgen geht es weiter nach Santa Rosa de Pocosol, ein kleiner Ort im Norden des Landes, wo Sie einen Einblick in das alltägliche Leben der "Ticos" bekommen, die von der Landwirtschaft leben. Eine einmalige Möglichkeit um die Bevölkerung hautnah kennenzulernen und mehr über ihre Traditionen und Bräuche zu erfahren.

Unterkunft im Homestay in Santa Rosa de Pocosol (Mehrbettzimmer & gemeinsames Bad)    Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Sie wandern durch das Ökoreservat Juanilama zum Wasserfall La Leona, wo Sie sich im klaren Wasser erfrischen können. In der grünen Natur können Sie verschiedenste Tiere beobachten: Wenn Sie Glück haben, zeigen sich vielleicht ein paar Pakas, Agutis, Frösche oder Brüllaffen. Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Abendessen mit Ihrer Gastfamilie.

Unterkunft im Homestay in Santa Rosa de Pocosol (Mehrbettzimmer & gemeinsames Bad)    Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Der nächste Abschnitt der Reise führt Sie nach La Fortuna. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Vulkan Arenal. Der Vulkan hat das Landschaftsbild über die Jahre geprägt und unter anderem auch heiße Quellen geschaffen, die zu einem entspannenden Bad einladen. In La Fortuna gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Abenteuerliches in tropischer Kulisse zu erleben.

Unterkunft im Hotel in La Fortuna, 2,5* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Nutzen Sie den heutigen Tag noch einmal für verschiednste Aktivtitäten wie beispielsweise wandern, raften, kayaken, reiten, mountainbiken… Es sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt - Sie haben die Wahl, was Sie heute unternehmen möchten. Machen Sie beispielsweise einen Halbtagesausflug zur Venado Höhle, einen Reitausflug zum Fortuna-Wasserfall oder einen Tagesausflug ins Caño Negro Reservat (Aktivitäten nicht inklusive). Am Abend gehen Sie dann auf eine inkludierte Nachwanderung, um verschiedene Froscharten und andere nachtaktive Tiere zu beobachten.

Unterkunft im Hotel in La Fortuna, 2,5* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Vamos a la playa! Heute fahren Sie entlang des Sees Arenal und erreichen schießlich die Nicoya-Halbinsel, auf der Sie eines der Tourhighlights erwartet: An der Westküste Costa Ricas befindet sich der weiße Sandstrand von Samara, einer der schönsten des ganzen Landes. Am vorgelagerten Riff kann man tauchen oder schnorcheln. Im Ort leben Einheimische und Eingewanderte in einer fröhlichen Gemeinschaft zusammen. Es gibt viele Restaurants und kleine Geschäfte.

Unterkunft im Hotel in Samara, 3* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Die Einwohner Samaras engagieren sich für den Erhalt der Mangrovenwälder in der Umgebung. Es gibt außerdem sogar eine Kunstgalerie, wo die Werke regionaler Künstler ausgestellt werden. Nach den aufregenden letzten Tagen lässt es sich hier hervorragend am Strand entspannen. Wer es doch etwas actionreicher haben möchte, kann – neben schnorcheln und tauchen – reiten, stand up paddeln oder am Strand spazieren. Vogelliebhaber können einen Abstecher nach Chora Island machen, um dort die Avifauna zu beobachten (Aktivitäten nicht inklusive).

Unterkunft im Hotel in Samara, 3* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Heute geht es zurück ins Landesinnere nach Monteverde. Der kleine Ort liegt in der Cordillera de Tilarán. Monteverde gilt als eines der Hauptziele in Costa Rica für Ökotourismus. Nach dem Check-In im Hotel besuchen Sie die Farm El Trapiche. Sie werden über das Gelände geführt und können auf Plantagen angepflanzte Bananen, Rohrzucker, Kaffee und Orangen bestaunen, mehr über den Prozess der Kakaoproduktion lernen sowie regionaltypisches Essen kosten.

Unterkunft im Hotel in Monteverde, 2,5* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten den Nebelwald zu erkunden. Entscheiden Sie selbst und Ihr Reiseleiter hilft Ihnen bei der Buchung Ihrer gewünschten Aktivitäten. Besuchen Sie die verschiedenen Reservate oder den Schmetterling-Garten. Außerdem werden Wanderungen, Ziplining, Bungee Jumping sowie Dschungel-Nachtwanderungen angeboten. Ein Tipp: Erkunden Sie den Regenwald auf Hängebrücken. (Aktivitäten nicht inklusive)

Unterkunft im Hotel in Monteverde, 2,5* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Sie verlassen Monteverde und setzen Ihre Reise fort nach Quepos. Von dem Ort an der Westküste aus starten die meisten Besucher ihre Touren in den Manuel Antonio Nationalpark. Aus diesem Grund gibt es hier viele Restaurants und Bars. Jahrzehntelang wurde das Leben im Städtchen vom Bananenanbau und -export bestimmt. Heute liegt das Augenmerk auf dem Anbau von Ölpalmen.

Unterkunft im Hotel in Quepos, 3* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Der Manuel Antonio Nationalpark wurde 1972 gegründet, erstreckt sich entlang der Pazifikküste und umfasst neben der Landfläche 55.000 ha im Meer. Er ist damit zwar der kleinste aber einer der meistbesuchten Nationalparks Costa Ricas. An der Küste gibt es traumhafte Sandstrände, die zum Baden und Entspannen einladen. Genießen Sie Ihre heutige Tour durch den Park.

Unterkunft im Hotel in Quepos, 3* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Am vorletzten Tag Ihrer Costa Rica Rundreise machen Sie sich früh auf den Weg zurück nach San José. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um eine weitere Attraktion Costa Ricas zu bestaunen: den Vulkan Poás. Oder verbringen Sie den Tag in der Stadt. Denken Sie daran, noch ein paar Souvenirs zu besorgen. 

Unterkunft im Hotel in San Jose, 3* Niveau    Verpflegung: Frühstück

Der letzte Tag Ihrer Rundreise ist nun leider schon gekommen. Wenn Sie möchten, bleiben Sie noch ein paar Tage länger in Costa Rica. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen hierbei gerne weiter. Wenn Sie für heute schon einen Rückflug gebucht haben, bringt Sie ein Transfer zum Flughafen (optional). Wir hoffen, dass Sie viele tolle Erinnerungen aus dem Naturparadies Costa Rica mit nach Hause nehmen werden.

Verpflegung: Frühstück


Leistungen

Im Preis inbegriffen

  • Flug ab/nach Frankfurt inkl. Transfer vom/zum Flughafen
  • 12 Übernachtungen in Hotels mit 2,5-3*-Niveau, 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer einer Privatunterkunft
  • 14 Frühstück, 4 Mittagessen, 4 Abendessen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung sowie lokale Guides
  • alle als nicht optional beschriebenen Transfers im klimatisierten Fahrzeug
  • Führung durch das Dorf Tortuguero
  • Bootsfahrt durch die Kanäle von Tortuguero
  • Führung durch das Dorf Santa Rosa de Pocosol mit Möglichkeit zur Mitarbeit auf den Plantagen
  • geführte Wanderung durch das Ökoreservat Juanilama zum Wasserfall La Leona mit Möglichkeit zum Baden
  • Eintritt und geführte Tour im Manuel Antonio Nationalpark
  • "El Trapiche"-Kaffee- und Zuckerrohr-Tour (Besuch einer familiengeführten Plantage)

Nicht im Preis inbegriffen

  • optional zubuchbare Ausflüge/Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen
  • nur bei Buchung ohne Flug: Transfer Flughafen San José - Hotel und zurück 50 € (1-3 Personen); 64 € (4-5 Personen) pro Strecke

Wichtige Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 18 Personen
  • Da sich die Interessen einer Reisegruppe oft unterscheiden, haben wir neben den bereits inklusiven Touren ausreichend Zeit für weitere Aktivitäten eingeplant. Ihr erfahrener Reiseleiter hilft Ihnen gerne bei der Organisation individueller Ausflüge vor Ort. Selbstverständlich können Sie diese auch bereits vor Reiseantritt buchen, geben Sie dies bei Ihrer Anfrage dann einfach mit an.
  • Visa- und Einreisebestimmungen, Impfvorschriften und allgemeine Informationen zu Land und Leuten in Costa Rica
  • Alleinreisende können nach Wunsch mit gleichgeschlechtliche Reisenden in einem Doppelzimmer untergebracht werden
  • Für den Fall, dass kein Mitreisender für die Doppelzimmerbuchung verfügbar ist, ist der Einzelzimmerzuschlag zu entrichten

    Preise und Termine zur Rundreise Naturschätze Costa Ricas

    1. Reise auswählen
    2. Datum auswählen

    Mit Klick auf "Weiter" können Sie die Reise buchen oder unverbindlich anfragen und dabei ggf. Zusatzleistungen angeben.

    Das könnte Sie auch Interessieren

    Gruppenreisen in Costa Rica

    Ihre Vorstellung einer perfekten Reise war bis jetzt noch nicht dabei oder Sie konnten sich noch nicht für eine bestimmte Reise entscheiden? Hier haben wir nochmals alle Busrundreisen in Costa Rica für Sie zusammengefasst.

    Gruppenreisen in Costa Rica

    Zwei faszinierende Länder in einer Reise

    Sie träumen davon, die atemberaubendsten Landschaften Kubas und Costa Ricas zu entdecken? Dann sollten Sie sich unsere 2-wöchige Rundtour, auf der Sie beide Länder erkunden, unbedingt näher anschauen!

    Authentisch durch Kuba & Costa Rica

    Die Highlights Costa Ricas

    Sie wollen alle Highlights Costa Ricas erkunden und nichts verpassen? Dann ist diese Costa-Rica-Reise genau das richtige für Sie! In 8 Tagen erkunden Sie die wichtigsten Naturparks und Sehenswürdigkeiten des Landes.

    Höhepunkte Costa Ricas