Kuba Wanderreisen

Viele wissen es nicht, aber die Wanderbedingungen in Kuba sind hervorragend. Die meisten Menschen, die in dieses lebendige und lebhafte karibische Land reisen, genießen die schönen Kolonialstädte, die fantastischen Strände, das köstliche Essen, die lebhafte Musik, den Kontakt mit einer völlig anderen Kultur.

Bei Wanderreisen nach Kuba von Sprachcaffe begeben Sie sich gemeinsam in kleinen Gruppen auf eine Reise von Ost nach West und erleben dabei die ganze Karibikinsel. Die private Wanderreise zum Pico Turquino bringt Sie hingegen auf den höchsten Berg Kubas und gleichzeitig zu einer der schönsten Landstriche der Karibikinsel, ganz ohne Reisegruppe. Weniger Wanderungen, dafür genauso viele Naturerlebnisse finden Sie bei unserer Kuba Vogelbeobachtungstour.

Ihre Vorteile bei Wanderreisen mit Sprachcaffe
  • Kleine Gruppen, garantierte Durchführung
  • Private Wanderreisen nach Ihren Wünschen
  • Deutschsprechender Reiseleiter
  • 2-9-stündige, geführte Tageswanderungen
  • Stadtführungen und Besichtigungen inkl.
  • Flüge bei uns erhältlich

Geführte Wanderungen auf Kuba

Private Aktivreise
7 Nächte/ 8 Tage

Wanderrundreise zum Pico Turquino

  • erleben Sie das unberührte Ostkuba
  • den höchsten Berg Kubas besteigen
  • Nationalpark Turquino und Sierra Maestra
Mehr erfahren »
Aktiv-Gruppenreise
13 Nächte/ 14 Tage

Wanderrundreise Schätze Kubas

  • Die schönsten Wanderrouten Kubas
  • Rundgänge in Kubas schönsten Städten
  • Wasserfälle in Topes de Collantes
Mehr erfahren »
Private Tour
9 Nächte/ 10 Tagen

Private Rundreise Kuba Vogelbeobachtung

  • unglaubliche Artenvielfalt
  • schönstes Wildreservat der Karibik
  • Sümpfe, Lagunen, Höhlen
Mehr erfahren »
Individuelle Reise
3 Tage/ 2 Nächte Sierra Maestra

Wo Fidel im Verborgenen Pläne schmiedete

  • zerklüftete, einsame Gebirgskette
  • Wanderung zur Comandancia de la Plata
  • Nationalpark mit Kubas höchstem Berg
Mehr erfahren »
Individuelle Reise
3 Tage/ 2 Nächte Santiago de Cuba

Eine der lebendigsten Städte Kubas

  • die heimliche Hauptstadt Kubas
  • architektonische Vielseitigkeit
  • Museum des 26. Juli
Mehr erfahren »
Individuelle Reise
3 Tage/ 2 Nächte Baracoa

Kubas paradiesischer Charme

  • die frühere Hauptstadt Kubas
  • tropisch-grüne Bergwelt
  • optional: Besuch im Nationalpark
Mehr erfahren »
Gruppenreise
15 Tage Kuba und Costa Rica

Authentisch durch Kuba & Costa Rica

  • koloniale Städte, weiße Strände, grüne Natur
  • Nebelwälder und Dschungel in Costa Rica
  • kulturelle Zeitreise in Kuba
Mehr erfahren »

Wandern in Kuba

Kuba und Wandern wird kaum in Verbindung gebracht. Dabei hat das Land viele tolle Wanderwege und Trails zu bieten, auf denen Sie die Natur Kubas erleben können. Wandern auf Kuba ermöglicht es Ihnen an der frischen Luft den einzigartigen Zauber des Landes zu spüren, eine unglaubliche Aussicht zu genießen und einfach dem Alltag zu entfliehen. Wandern bietet Ihnen eine hervorragende Option, die Insel aktiv zu erkunden. Besuchen Sie während Ihrer Wanderreise doch noch weitere tolle Sehenswürdigkeiten, die Kuba zu bieten hat. Unsere top Wander-Highlights auf Kuba sind:

Wandern im Weltkulturerbe Valle de Viñales

Einer der schönsten Orte zum Wandern in Kuba ist der Nationalpark Viñales in der Provinz Pinar del Rio. Dies ist die westlichste Provinz Kubas, eine Region, die von den meisten Reisenden besucht wird, um die dortigen Tabakplantagen zu erkunden und die ländliche Atmosphäre zu genießen. Das Tal wurde 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe und 2001 zum Nationalpark erklärt. Die Gegend lässt sich wirklich gut bei einer Wanderung, einer Fahrradtour oder sogar auf dem Pferderücken entdecken. Auch für einen Tagesausflug lohnt es sich, Viñales zu erkunden.

Es gibt verschiedene Wanderwege, die Sie miteinander kombinieren können, um noch mehr von der Umgebung mitzunehmen. Die Wege führen Sie an den für diese Gegend bekannten, jedoch ungewöhnlichen Erhebungen, den Mogotes, vorbei. Manche dieser Mogotes sind auch durch Höhlen in ihrem Innern zu besichtigen.
Sehenswert ist neben den Tabakplantagen, die die Region prägen, außerdem die kleine Gemeinde Los Acuáticos. Um Ihren Aufenthalt noch intensiver zu erleben, bleiben Sie doch über Nacht im Städtchen Viñales. Weitere Informationen über das "Valle de Viñales".

TIPP: Nehmen Sie sich für Ihre Tour im Viñales-Tal Sonnencreme, ausreichend Wasser und zur Stärkung Ihr Proviant mit auf Ihre Wanderungen. Auch Badebekleidung und ein schnell trocknendes, leichtes Handtuch sollte in Ihrer Wanderausrüstung nicht fehlen, da es im Viñales Nationalpark eine Möglichkeit zum Schwimmen geben kann.

Wandern auf den Pico Turquino - der höchste Gipfel Kubas

Wenn Sie auf der Suche nach einem äußerst herausfordernden Wandererlebnis in Kuba sind, sollten Sie sich in die Sierra Maestra zum Pico Turquino begeben. Mit seinen 1974 Metern ist dieser Berg der höchste Gipfel Kubas und dominiert das karibische Meer. Er ist von herrlichem Grün verschiedenster Vegetationen bedeckt und durch einen etwa 140 Quadratkilometer großen Nationalpark geschützt. Beeindruckend sind nicht nur die Höhe des Berges und dessen Natur, sondern auch sein historischer Kontext; in den tieferen Lagen des Gebiets errichteten sich die Revolutionskräfte ihr Versteck. In der Comandancia General de la Plata, der sogenannten Kommandozentrale der Guerilla-Kämpfer, fanden Revolutionäre wie Fidel Castro und Che Guevara Unterschlupf.

Die Orte Bayamo und Santiago de Cuba sind übliche Ausgangspunkte für einen Aufenthalt im Gebiet der Sierra Maestra, ringsum den höchsten Berg Kubas. Wanderungen rund um den Pico Turquino sind anspruchsvoll; es sollten zwei bis drei Tage für die Wanderung eingeplant werden. Der Aufstieg beginnt in Alto del Naranjo, wo Sie sich selbst auf die Spuren der Revolution begeben und auf Ihrem Weg das ehemalige Hauptquartier der Aufständischen entdecken. Als Zwischenstopp vor dem Gipfel eignet sich eine Finca, die bereits auf 1.360 m Höhe gelegen ist. Die wunderbaren Ausblicke, die sich Ihnen eröffnen werden, machen die Mühen Ihrer Wanderung definitiv wett. Nach den Anstrengungen Ihrer Wanderreise bieten sich ein Aufenthalt in Santiago de Cuba mit verschiedenen Ausflugsmöglichkeiten sowie Entspannung am karibischen Strand im Osten Kubas an. Erfahren Sie hier weitere Informationen über den Nationalpark Turquino.

TIPP: Bitte beachten Sie, dass eine Wanderung nur mit lokalem Guide möglich ist. Denken Sie an alle wichtigen Utensilien, die Sie möglicherweise für diesen Trekkingaufenthalt benötigen; darunter warme Kleidung, einen Schlafsack, einen Regenmantel, genügend Proviant für die Dauer der Wanderung und natürlich eine Kamera, um die einzigartigen Eindrücke festzuhalten. Auf unserer Wanderrundreise sind Mahlzeiten bereits inkludiert.

Wandern im Topes de Collantes Nationalpark

Ein bekanntes und lohnenswertes Ausflugsziel bietet auch der Nationalpark Topes de Collantes. Nahe der schönen und kolonialhistorisch geprägten Stadt Trinidad und inmitten der Sierra Escambray ist der Nationalpark gelegen. Entdecken Sie die Umgebung beim Durchstreifen des Parks auf einem der Wanderwege und lassen Sie sich von der atemberaubenden Natur beeindrucken. Halten Sie die Augen offen, denn vielleicht entdecken Sie ja schöne Orchideen oder im Glücksfall sehen Sie sogar den farbenprächtigen Nationalvogel Kubas, den Tocororo.
Die Wanderwege haben verschiedene Schwierigkeitsgrade, somit ist dieser Nationalpark ein ideales Ausflugsziel auch für weniger trainierte Wanderer. Während Ihrer Wandertour bietet sich Ihnen immer wieder die Option Badepausen an Wasserfällen mit kristallklarem Wasser einzulegen.
Erfahren Sie mehr über den Nationalpark Topes de Collantes.

TIPP: Begeben Sie sich auf Entdeckungstour von Kubas Besonderheiten und erkunden Sie während unserer Wanderrundreise Schätze Kubas den Nationalpark Topes de Collantes.
Wenn Sie eine private Tour bevorzugen, schlendern Sie doch zunächst durch Trinidad mit seinem beeindruckenden kolonialen Vermächtnis.

Wandern im Las Terrazas Biosphärenreservat

Auch der Weg nach Las Terrazas in der Sierra del Rosario lohnt sich. Las Terrazas wurde 1968 als ökologisches Projekt und landwirtschaftliche Kooperative umgestaltet. Es hat sich als Modellregion für nachhaltigen Tourismus etabliert. Im Jahr 1985 wurde es sogar zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannt. Das Gebiet eignet sich hervorragend zur Vogelbeobachtung, und insgesamt ist es ein großartiger Ort, um der Lebhaftigkeit Havannas für ein oder zwei Tage zu entfliehen.

Wenn Sie nicht allzu weit von Havannas grünen Wanderwege durchstreifen möchten, bietet sich die Sierra del Rosario als geeignetes Ausflugsziel für Sie an. Die Strecken im Biosphärenreservat sind zwischen 1,5 km und 15 km lang. Als gute Ausgangsdestination dient das Dorf Las Terrazas, meist ist jedoch ein lokaler Guide benötigt. Das Team von Sprachcaffe Reisen kümmert sich gerne um die Organisation Ihrer Wanderexkursion.

Zu den besten Trails gehören:

  • der Weg nach San Claudio, der anspruchsvollste, mit einem 13 km langen Fußweg, der bis zu den Wasserfällen von San Claudio führt
  • der Pfad El Contento, ein schöner, leichter 8 km langer Spaziergang durch den Campismo El Taburete (ein nur für Kubaner reservierter Campingplatz)
  • die Baños de San Juan, der auch zu einigen Kaffeeplantagen führt; und Sendero la Serafina, der am Rancho Curujey beginnt und der beste für Leute ist, die sich für Vogelbeobachtung interessieren.

Weitere Informationen zu "Las Terrazas".

TIPP: Verbinden Sie Ihre Reise nach Las Terrazas mit einem Ausflug in den nahe gelegenen Ort Soroa. Beide Ziele eignen sich auch ideal, wenn Sie nicht allzu viel Zeit auf Kuba haben und etwas mehr von der näheren Umgebung Havannas sehen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren

Radreisen in Kuba

Erleben Sie Kuba mit dem Fahrrad auf speziell für Ihre Anforderungen geplanten Radtouren.

Kuba Radreisen

Tanzreisen in Kuba

Kombinieren Sie Ihren Kubaurlaub mit atemberaubenden Tänzen in einzigartiger Atmosphäre.

Kuba Tanzreisen

Tauchreisen in Kuba

Erleben Sie die Unterwasserwelt Kubas bei einzigartigen Tauchgängen zu den Hotspots Kubas.

Kuba Tauchreisen

Unser Team ist gerne für Sie da

 Sie möchten persönlich beraten werden oder haben noch Fragen zu Wandern auf Kuba?

Fragen Sie unsere Kuba-Reiseexperten