Die Beste Reisezeit für Kuba

Ein Monat-für-Monat Reiseführer

Kuba, mit seinem einzigartigen Charme und reichen kulturellen Erbe, ist ein Traumziel für Naturliebhaber und Kulturreisende. Die Insel bietet eine faszinierende Mischung aus idyllischen Stränden, lebhaften Städten und einer atemberaubenden Natur. Doch wann ist die beste Reisezeit auf Kuba? Hier führen wir Sie durch die verschiedenen Monate und zeigt auf, was Kuba zu jeder Jahreszeit zu bieten hat. Wir klären darüber auf ob Kuba im Oktober gefährlich ist.

Das Reisewetter in Kuba ist von Januar bis März am angenehmsten. In der Flora beginnt die Blütezeit vieler Orchideenarten, die in Kubas Nationalparks wie Soroa und im UNESCO-Biosphärenreservat Ciénaga de Zapata zu finden sind. In der Tierwelt ist dies eine gute Zeit, um Flamingos in den Feuchtgebieten zu beobachten, besonders in der Ciénaga de Zapata.

Januar, Februar, März: Die Hochsaison

Das Reisewetter in Kuba ist von Januar bis März am angenehmsten. In der Flora beginnt die Blütezeit vieler Orchideenarten, die in Kubas Nationalparks wie Soroa und im UNESCO-Biosphärenreservat Ciénaga de Zapata zu finden sind. In der Tierwelt ist dies eine gute Zeit, um Flamingos in den Feuchtgebieten zu beobachten, besonders in der Ciénaga de Zapata.

Die Durchschnittstemperaturen liegen bei angenehmen 25°C bis 28°C. Die Meerestemperaturen sind mit etwa 24°C bis 26°C ideal für Wassersport und Schwimmen. Mit durchschnittlich 6 bis 8 Regentagen pro Monat und etwa 7 Stunden Sonne pro Tag ist dieses Quartal perfekt für Strandbesuche und Sightseeing. Kulturelle Highlights wie das Havanna Jazz Festival im Januar und das Internationale Buchfestival im Februar ziehen Besucher aus aller Welt an.

Beliebte Kubareisen der aktuellen Saison

Private Aktivreise
7 Nächte/ 8 Tage

Wanderrundreise zum Pico Turquino

  • erleben Sie das unberührte Ostkuba
  • den höchsten Berg Kubas besteigen
  • Nationalpark Turquino und Sierra Maestra
Mehr erfahren »
Individuelle Reise
3 Tage/ 2 Nächte Havanna

Was auf keiner Kubareise fehlen darf

  • Havanna - das Herzstück Kubas
  • belebende Kultur
  • historischer Charme der Altstadt
Mehr erfahren »

April, Mai, Juni: Entdecken Sie Kubas Natur

Die Monate April bis Juni sind perfekt, um Kubas Flora und Fauna zu erkunden. In der Flora erleben Sie das Aufblühen der königlichen Palme, Kubas Nationalbaum. Die Tierwelt wird durch das Brutgeschäft vieler Vogelarten belebt, darunter seltene Arten wie der kubanische Todi und der Bee Hummingbird, der kleinste Vogel der Welt.

Die Temperaturen steigen allmählich an und erreichen Durchschnittswerte von 28°C bis 31°C. Die Meerestemperaturen liegen nun bei warmen 26°C bis 28°C. Obwohl es mehr Regentage gibt, mit durchschnittlich 9 bis 12 Tagen im Monat, genießen Sie immer noch etwa 7 bis 8 Stunden Sonnenschein täglich. Besuchen Sie in dieser Zeit die Tabakplantagen in Viñales oder erleben Sie das farbenfrohe Karneval in Santiago de Cuba im Mai.

Juli, August, September: Sommerfreuden und tropische Nächte

Trotz der Regenzeit bietet der kubanische Sommer einzigartige Erlebnisse. n der Flora ist diese Zeit gekennzeichnet durch das üppige Grün der Mangrovenwälder und das Blühen der Flamboyant-Bäume. In der Tierwelt ist dies die Hauptbrutzeit für Meeresschildkröten an Kubas Stränden, insbesondere für die gefährdete Karettschildkröte.

Die Durchschnittstemperaturen liegen jetzt bei 31°C bis 33°C. Die Meerestemperaturen sind mit etwa 28°C bis 30°C ideal für Taucher und Schwimmer. Es gibt mehr Regen, mit 11 bis 15 Regentagen im Monat, aber die Sonne scheint noch immer rund 6 bis 7 Stunden täglich. Höhepunkte sind das Karibik-Festival und der Karneval von Santiago.

Oktober, November, Dezember: Kulturelle Vielfalt und angenehmes Klima

Das Wetter in Kuba wird ab Oktober wieder milder. Die Flora zeigt sich nun in voller Blüte, besonders auffällig sind die vielfältigen Farben der Bougainvillea. Für Tierliebhaber ist dies die beste Zeit, um Zugvögel zu beobachten, da viele nordamerikanische Vogelarten Kuba als Winterquartier wählen.

Die Durchschnittstemperaturen fallen auf 26°C bis 29°C. Die Meerestemperaturen bleiben angenehm bei etwa 27°C bis 29°C. Die Regentage reduzieren sich auf etwa 6 bis 10 Tage im Monat, während die Sonnenstunden bei etwa 6 bis 7 Stunden pro Tag liegen. Genießen Sie die kubanische Musik und Kunst bei verschiedenen Festivals, wie dem Ballettfestival in Havanna. Die Natur zeigt sich von ihrer besten Seite, ideal für Wanderungen und Naturbeobachtungen.


Jahreszeiten auf Kuba

Die beste Reisezeit für Kuba hängt von Ihren Interessen ab. Die Insel bietet zu jeder Jahreszeit eine beeindruckende Vielfalt an Flora und Fauna, die Naturliebhaber und Kulturreisende gleichermaßen begeistern wird. Entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt Kubas und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre dieser Karibikinsel verzaubern.

Ob Sie in der Hochsaison das ideale Reisewetter genießen, die Natur im Frühjahr und Sommer erkunden oder in den kühleren Monaten in die Kultur eintauchen möchten - Kuba hat zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes zu bieten. Der Klimawandel jedoch verändert langfristig die Bedingungen auf der Insel.

Trockenzeit (November bis April)

Die Trockenzeit in Kuba, von November bis April, ist geprägt von weniger Niederschlägen und angenehm mildem Klima. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 20°C und 30°C, was ideale Bedingungen für Sightseeing und Strandbesuche schafft. Diese Zeit ist perfekt, um Kubas Natur in voller Blüte zu erleben, ohne die Unannehmlichkeiten der Regenzeit. Besonders für Vogelbeobachtungen und das Erkunden der ländlichen Regionen ist diese Periode ideal.

Regenzeit (Mai bis Oktober)

Die Regenzeit in Kuba erstreckt sich von Mai bis Oktober. Während dieser Monate erlebt die Insel häufigere und intensivere Regenschauer, meist am Nachmittag. Die Temperaturen sind höher, oft über 30°C. Die Natur erstrahlt in üppigem Grün, und die Regenfälle sorgen für eine reiche Flora und Fauna. Diese Zeit ist besonders attraktiv für Reisende, die die dynamische Landschaft Kubas und weniger überfüllte Touristenziele erleben möchten.

Hurrikansaison (Juni und November)

Die Hurrikansaison in Kuba liegt zwischen Juni und November. Während dieser Monate ist das Risiko von tropischen Stürmen und Hurrikanen am höchsten. Reisende sollten die Wettervorhersagen genau verfolgen und flexible Reisepläne haben. Trotz des Risikos bietet diese Zeit die Möglichkeit, Kuba mit weniger Touristen und günstigeren Preisen zu erleben, besonders außerhalb der Stoßzeiten.


Die Beliebteste Reisezeit

Kuba ist ein vielseitiges Reiseziel, das zu verschiedenen Jahreszeiten unterschiedliche Erlebnisse bietet. Die Touristenhochsaison fällt in die Monate Dezember bis März. In dieser Zeit herrscht das stabilste Wetter mit warmen Temperaturen und geringem Niederschlag, was diese Monate ideal für vielfältige Aktivitäten macht. Besucher können Stadttouren in Havanna genießen oder entspannte Tage an den Stränden Varaderos verbringen. Allerdings sollten Reisende in dieser Zeit mit höheren Preisen und mehr Menschen an populären Orten rechnen.

Für Wanderliebhaber ist die optimale Zeit von Dezember bis April, also während der Trockenzeit. In diesen Monaten sind die Bedingungen für Wanderungen in den Bergen und Naturparks Kubas ideal, mit moderaten Temperaturen und weniger Niederschlägen, was zu weniger schlammigen Wegen führt. Die vielfältige Landschaft, von den Tabakfeldern in Viñales bis zu den Gipfeln der Sierra Maestra, kann in dieser Zeit am besten erkundet werden.

Allgemein gilt die Trockenzeit von November bis April als die beste Reisezeit für Kuba. Das mildere Wetter und die geringeren Niederschläge bieten optimale Bedingungen für Rundreisen, Aktivreisen und Strandurlaube. Obwohl die Regenzeit von Mai bis Oktober stärkere Niederschläge mit sich bringt, hat auch sie ihren Reiz durch die üppige Natur und weniger Touristen. Wichtig ist, während der Hurrikansaison von Juni bis November Vorsicht walten zu lassen, da das Risiko für tropische Stürme steigt. Trotz der Herausfprderungen des Klimawandels, an die sich Kuba kontinuierlich anpasst, bleibt die Insel ein faszinierendes Reiseziel, das seine Besucher mit natürlicher Schönheit und kultureller Vielfalt verzaubert.

Wir sind gerne für Sie da

Sie möchten persönlich beraten werden oder haben noch Fragen bevor Sie Ihre Kuba Reise buchen?

Fragen Sie unsere Kuba-Reiseexperten